Monatsarchive: Mai 2017

Leben aus dem Heiligen Geist (1Petr 4,14)

Der Geist der Herrlichkeit, der Geist Gottes, ruht auf euch. (1Petr 4,14b) Der Erste Petrusbrief nennt hier das, was Christen und Nichtchristen fundamental voneinander unterscheidet. Christen zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Heiligen Geist empfangen haben. In seinen Abschiedsreden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heiliger Geist, Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ewiges Leben (Joh 17,3)

Dies sagte Jesus. Und er erhob seine Augen zum Himmel und sprach: (Joh 17,1a) Zwischen die langen Abschiedsreden Jesu nach dem letzten Abendmahl und seiner Verhaftung, die den Beginn der Passion darstellt, setzt Johannes das Abschiedsgebet Jesu, auch hohepriesterliches Gebet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Christi Himmelfahrt (3)

Dann führte er sie hinaus in die Nähe von Betanien. Dort erhob er seine Hände und segnete sie. Und während er sie segnete, verließ er sie und wurde zum Himmel emporgehoben; sie aber fielen vor ihm nieder. (Lk 24,50-52a) Nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste, Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Christi Himmelfahrt (2)

Nachdem du für uns die Heilsordnung erfüllt und das Irdische mit dem Himmlischen vereint hast, bist du aufgefahren in Herrlichkeit, Christus, unser Gott. Ohne uns zu verlassen, ungetrennt, rufst du denen, die dich lieben zu: Ich bin mit euch, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste, Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Christi Himmelfahrt (1)

Christi Himmelfahrt ist bei näherem Betrachten ein verwirrendes Fest. Diese Aussage mag viele verwundern. Lukas berichtet uns doch in der Apostelgeschichte davon, dass Jesus vierzig Tage nach seiner Auferstehung  in den Himmel aufgefahren ist. Doch bereits bei Lukas finden wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Herz an Jesus festmachen

Haltet in eurem Herzen Christus, den Herrn, heilig! (1Petr 3,15a) Die Aufforderung, die der Erste Petrusbrief den bedrängten Christen Kleinasiens zuruft, hat bis heute nichts an ihrer Aktualität verloren. Nachdem die Christen in Europa über Jahrhunderte hinweg in christlichen Staaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Brendan, der Reisende (3)

Ein Beispiel für Brendans Gottvertrauen gibt uns die folgende Episode: Zu jener Zeit aber, als der hl. Brendan das Fest des hl. Apostels Petrus gefeiert hatte, war das Meer so klar, dass sie alles sehen konnten, was sich in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Brendan, der Reisende (2)

Eine der beeindruckendsten Szenen ist die Begegnung mit dem Meerungeheuer Jasconius. Dieses ist bereits in der antiken Mythologie bekannt. Es heißt, dass oft Seefahrer diesen riesigen Fisch für eine Insel halten, dort vor Anker gehen und auf dem vermeintlichen Strand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

16.5. Brendan „der Reisende“ (ca. 484-578)

In früheren Zeiten steckten die Meere noch voller Abenteuer. Die Leute glaubten, dass darin Ungeheuer lebten, riesige Fische und anderes Getier. Man vermutete geheimnisvolle Inseln, auf denen es fremde Pflanzen und Lebewesen gab. Wer das Festland verließ und weiter als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Jesu Abschiedsreden

Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott und glaubt an mich! (Joh 14,1) Diesen Satz sagt Jesus zu seinen Jüngern, nachdem er beim letzten Abendmahl in der Fußwaschung ein Zeichen der Liebe Gottes gesetzt hat, aber auch, nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar