Monatsarchive: Juli 2013

Über den Altvater Johannes

Als der Altvater Johannes an seinem Ende war und bereitwillig und freudig zum Herrn ging, standen die Brüder im Kreis um ihn herum und wünschten, dass er ihnen ein gedrängtes Heilswort als Erbschaft hinterlasse, mit dessen Hilfe sie zur Vollendung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Apophthegmata Patrum | Hinterlasse einen Kommentar

Gebet

Veröffentlicht unter Heilige | Hinterlasse einen Kommentar

Hl. Pantaleon

Pantaleon bedeutet der „Löwenstarke“, die griechische Form des Namens lautet Panteleimon, was der ganz Mitfühlende heißt. Die Verbindung von Erbarmen und Stärke macht uns erst fähig, anderen Menschen wirksam zu helfen. Wer mitfühlend ist, aber keine innere Stärke besitzt, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Hinterlasse einen Kommentar

Leben im Haus der Liebe

Wir machen im Leben oft die Erfahrung, dass unser Streben nach Glück bedroht wird von unseren eigenen Ängsten, die uns daran hindern, das zu tun, wonach wir Verlangen haben. Auch von außen werden wir ständig bedroht von Stimmen, die uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

In einem Jahr, wird deine Frau Sara einen Sohn haben … (Gen 18,1-10)

Wie gern würden wir in die Zukunft blicken und wissen, was uns erwartet, gerade dann, wenn es um unsere tiefsten Wünsche und Sehnsüchte geht. Abraham und Sara wünschten sich ein Kind. Sie waren schon alt, es schien so, als könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Abbas Pambo (um 303 – 374)

Altvater Pambo lebte als Einsiedler in der Nitrischen Wüste in Ägypten und war ein Zeitgenosse von Antonius dem Großen. Er ist bekannt für sein Schweigen. Als der Patriarch Theophilus von Alexandrien die Nitrische Wüste bereiste und dessen Begleiter Pambo um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Hinterlasse einen Kommentar

Sendung (Lk 10,1-12)

Wir hören an diesem Sonntag das Evangelium von der Aussendung der Zweiundsiebzig. 72, das ist 6 mal 12. Zwölf ist die Zahl des Volkes. Das Volk Israel hat zwölf Stämme, das neue Volk Gottes baut Jesus auf die Grundsteine der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Strom des Friedens

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Verbunden mit dem Strom des Lebens (Jes 66, 10-14)

Verbunden sein, das hat in Zeiten des Internet eine ganz neue Bedeutung gewonnen. Nahezu an jedem Ort besteht die Möglichkeit, in Sekundenschnelle mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu treten. Viele können sich ein Leben ohne Internet nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Radikales Vertrauen

Im Evangelium (Lk 9,57-62) spricht Jesus vom Ernst der Nachfolge. Keinen Ort, um das Haupt hinzulegen, keine Zeit, die Toten zu begraben, keine Zeit, Abschied von der Familie zu nehmen, ja nicht einmal Zeit, sich nochmals umzusehen. Ist das nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar