Monatsarchive: Februar 2017

Gott oder Mammon

In engem Zusammenhang min den Worten Jesu über Gottes Sorge für uns Menschen steht der Ruft zur Entscheidung. Wir müssen uns entscheiden, worum wir uns in unserem Leben sorgen. Darum, dass wir viel Geld haben, Ansehen und Macht, oder darum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gottes Sorge

Zion sagt: Der Herr hat mich verlassen, Gott hat mich vergessen. Kann denn eine Frau ihr Kindlein vergessen, eine Mutter ihren leiblichen Sohn? Und selbst wenn sie ihn vergessen würde: ich vergesse dich nicht – Spruch des Herrn. (Jes 49,14-15) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wahl des Matthias zum Apostel

In diesen Tagen erhob sich Petrus im Kreis der Brüder – etwa hundertzwanzig waren zusammengekommen – und sagte: … (Apg 1,15) Petrus hat nach der Himmelfahrt Jesu die Leitung der kleinen, aber ständig wachsenden Gruppe der Anhänger Jesu übernommen. Waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige, Schriftzitate | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kathedra Petri

Als Jesus in das Gebiet von Cäsarea Philippi kam, fragte er seine Jünger: Für wen halten die Leute den Menschensohn? (Mt 16,13) Das Messiasbekenntnis des Petrus und seine Einsetzung zum Fels der Kirche geschehen nach dem Bericht des Matthäus nahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste, Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe

Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen. Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel werdet; denn er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Seid heilig!

Seid heilig, denn ich, der Herr, euer Gott, bin heilig. (Lev 19,2) Neben den einzelnen Vorschriften für Priester und Opfer ist die Heiligkeit des gesamten Volkes ein zentrales Anliegen des Buches Levitikus. Der heilige Gott hat Wohnung genommen inmitten seines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ihr seid Gottes Tempel

Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt? Wer den Tempel Gottes verdirbt, den wird Gott verderben. Denn Gottes Tempel ist heilig, und der seid ihr. (1Kor 3,16-17) In der Gemeinde von Korinth … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Recht und Gerechtigkeit

Denkt nicht, ich sei gekommen, um das Gesetz und die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erfüllen. (Mt 5,17) Jesus lehrt nicht ein neues Gesetz. Er steht fest in den Geboten, die sein Vater dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Leben oder Tod (Jesus Sirach)

Das Buch Jesus Sirach erteilt praktische Lebensregeln, wie ein Leben in Gerechtigkeit und Gottesfurcht gelingen kann. Das Ziel eines solchen Lebens ist es, Weisheit zu erlangen. Doch wenn man diese Lebensregeln näher betrachtet, erkennt man, dass viele von ihnen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kraft des Lichtes

Gottes Gerechtigkeit ist seine Barmherzigkeit, das hat Gott uns nicht erst in Jesus Christus offenbart. Gerechtigkeit bedeutet nicht menschliche Selbstgerechtigkeit und Heuchelei, die nur äußerer Schein sind, der das ungerechte Herz verbirgt. Gerecht ist der Mensch, der anderen zu ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar