Monatsarchive: Mai 2016

Barmherzigkeit

Verlangt Jesus nicht etwas Unmögliches von uns? Zunächst verlangt er von uns die Feindesliebe. Was uns andere auch antun mögen, wir sollen stets gut zu ihnen sein. Ok, man kann seine Rachegelüste zähmen, versuchen, ruhig zu bleiben. Aber wenn im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Galaterbrief

Paulus, zum Apostel berufen, nicht von Menschen oder durch einen Menschen, sondern durch Jesus Christus und durch Gott, den Vater, der ihn von den Toten auferweckt hat, und alle Brüder, die bei mir sind, an die Gemeinden in Galatien. (Gal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fronleichnam

Im Lesejahr C hören wir an Fronleichnam von der Speisung der Fünftausend aus dem Lukasevangelium. Eine große Menschenmenge folgt Jesus und seinen Jüngern. Am Abend sind die Menschen müde und hungrig. Doch Jesus will sie so nicht nach Hause schicken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Dreifaltigkeitssonntag

In den Evangelien spricht Jesus von seinem Vater im Himmel und vom Heiligen Geist, den er den Jüngern senden wird. Bei der Taufe im Jordan kommt der Geist auf Jesus herab und die Stimme des Vaters ertönt aus den Wolken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bernhardin von Siena

Bernhardin von Siena wurde wahrscheinlich am 8. September 1380 in Massa-Marittima in der Toskana als Sohn der adligen Sieneser Familie der Albizzeschi geboren. Als er etwa sechs Jahre alt war, starben seine Eltern und er wurde in die Obhut seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

18.5. Felix von Cantalice (1515-1587)

Felix Porro wurde im Jahr 1515 als Sohn armer Bergbauern in dem kleinen umbrischen Dorf Cantalice, etwa 80 Kilometer nordöstlich von Rom, geboren. In den armen Verhältnissen war an eine Schulbildung nicht zu denken. Bereits im Alter von neun Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pfingsten

Das Wort „Pfingsten“ kommt vom griechischen Wort „Pentekoste“, was auf Deutsch „der fünfzigste Tag“ bedeutet. Pfingsten wird 50 Tage (7×7+1, was der Zahlensymbolik nach Überfülle bedeutet) nach Ostern gefeiert und bildet den Abschluss der 50-tägigen Osterzeit. Die Juden feiern an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heiliger Geist, Maria, Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

13.5. Unsere Liebe Frau von Fatima

Vom 13. Mai bis zum 13. Oktober 1917 ist die Muttergottes bei Fatima in Portugal drei einfachen Hirtenkindern sechs Mal erschienen. Die Botschaften, die Lucia, Francisco und Jacinta damals empfangen haben, sind bis heute von größter Bedeutung für die ganze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Maria | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gebet um den Heiligen Geist

Der Heilige Geist ist es, der die Gläubigen Weisheit lehrt. Jesus hat den Jüngern den Heiligen Geist versprochen: Ich werde den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Beistand geben, der für immer bei euch bleiben soll. Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heiliger Geist | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gebet um die Sieben Gaben des Heiligen Geistes

O Gott, Heiliger Geist, dem ich von den Tagen meiner ersten Jugend an bis zum heutigen Tag so viel Betrübnis und Widerstand bereitet habe, erfülle mich mit Ehrfurcht vor deiner Person, deinem Wesen, deiner Gegenwart, deiner Macht! Lass mich deine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heiliger Geist, Schriftzitate | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar