Monatsarchive: Dezember 2013

Flucht nach Ägypten

Nur Matthäus berichtet uns von der Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten. König Herodes tobt, als er merkt, dass die Sterndeuter ihn getäuscht und das Land verlassen haben, ohne ihm einen Hinweis gegeben zu haben, wo er den König der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Johannes – Apostel und Evangelist

  Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit. Joh 1,14 So lautet die Weihnachtsbotschaft des Johannes. Wenn wir bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Hinterlasse einen Kommentar

Stephanus – der offene Himmel

Stephanus sah den Himmel offen, er sah und trat ein. Selig der Mensch, dem der Himmel offen steht. So heißt es in einer Antiphon aus dem Stundenbuch zum heutigen Festtag. Wie kann man besser ausdrücken, wie die Hoffnung in Stephanus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsfreude

„Lasst uns frohlocken im Herrn, lasst uns im Geiste vor Freude jauchzen; denn erschienen ist der Tag, der uns Erlösung bringt, auf den die alten Zeiten hinwiesen, und der uns ewiges Glück beschert!“ Mit diesen Worten beginnt Papst Leo der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geburt des Gottessohnes

Mit dem heutigen Evangelium (Mt 1,18-24) sind wir schon mitten im Weihnachtsgeschehen. Nachdem Matthäus zum Beginn seines Werkes im Stammbaum die göttliche Abstammung Jesu aufgezeigt hat, macht er nun deutlich, wie Jesus Christus, der Sohn Gottes, in diese Welt gekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste, Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Alma Mater

Immer wieder wird darüber diskutiert, ob Matthäus bei seiner Verwendung des Zitates aus dem Propheten Jesaja bereits die Jungfräulichkeit Mariens vor Augen hatte, oder ob diese erst eine spätere theologische Interpretation des Geschehens ist. Bei Jesaja steht im Originaltext das Wort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Maria, Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Der Traum Josefs (Mt 1,18-24)

Rückblickend aus der Sicht des Glaubens erscheint das alles großartig, was in jenen Tagen geschehen ist, als Gottes Sohn im Leib Mariens Mensch geworden ist. Der Glaube an die Jungfräulichkeit Mariens wischt alle Zweifel an ihrer Sittlichkeit hinweg. Doch wenn man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

Prophet Micha

Die Michaschrift ist Teil des Zwölfprophetenbuches und daher streng genommen kein eigenes Buch der Heiligen Schrift. In der Überschrift Micha 1,1 erhalten wir den einzigen Hinweis auf die Person des Propheten Micha: Das Wort des Herrn, das an Micha, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige, Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar

13.12. Hl. Odilia

Um das Jahr 650 wurde Odilia als Tochter des Herzogpaares Adalrich und Bereswinde auf einer Burg im Elsass geboren. Adalrich war ein grimmiger Herrscher. Er musste schon sehr lange auf die Geburt eines Kindes warten. Nun war es ein Mädchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige | Hinterlasse einen Kommentar

Johannes im Gefängnis (Mt 11,2-11)

Hat Johannes der Täufer wirklich an Jesus gezweifelt? Wir haben uns am vergangenen Sonntag bereits Gedanken darüber gemacht, dass ein Unterschied festzustellen ist zwischen der strengen Gerichtsankündigung, die Johannes mit dem Messias verbunden hat, und dem tatsächlichen Auftreten Jesu als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schriftzitate | Hinterlasse einen Kommentar